Dorf-Websites gehen an den Start

Aktuelle Fotos und Berichte, Termine und Dateien zum Download, Protokolle und Pressespiegel – dieses und mehr rund um den Dorfentwicklungsprozess bieten die aktuellen Websites aminghausen.net und suenninghausen.net. Doch damit nicht genug: Zukünftig können die Akteure vor Ort diese Plattform in Eigenregie fortführen. Ob mit einem zentralen Kalender aller dörflicher Aktivitäten, Vor- und Nachberichten im Sinne einer Online-Dorfzeitung oder als Zugang zu den Vereinen und Gruppen am Ort – die Anwendung bietet weitreichende Möglichkeiten, das Dorfleben abzubilden und zugleich zu beleben.

Möglich macht dies ein modernes Content-Management-System im Hintergrund, dass auch ohne  Spezialwissen das „Füttern“ der Website mit Inhalten möglich macht. Dabei können verschiedene Akteure für unterschiedliche Seiten autorisiert werden und dort Inhalte einpflegen wie Texte, Termine oder Fotos. Unterm Strich wird so verteilt auf mehrere Schultern das lebendige Dorfleben durch die Aktiven abgebildet, ohne einen einzelnen Akteur mit dem kompletten Betrieb der Dorf-Homepage zu überlasten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Minden-Aminghausen, Oelde-Sünninghausen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.